Hier hilft Grün - Melde uns dein Problem!
In den Grünen Newsletter eintragen
Mitreden? Der Grüne Tisch!

Suchwolke

Den RSS Newsfeed abonnieren
Das war dann wohl zuviel Regen
05. Juni 2016
Fraktion

Das war dann wohl zuviel Regen

Während die Niers mehr oder weniger in ihrem Bett blieb, sorgte Wankums Dorfbach für vollgelaufene Keller z.B. in der Marienstraße. Es war schon heftig, wie der Dorfbach kurzfristig aussah.

17. April 2016
Fraktion

Weiterentwicklung der Ortskerne

Im Mai sollen die Schwerpunkte für die Diskussion mit den Bürgern und in den Fachausschüssen festgelegt werden.

20. März 2016
Fraktion

Fortführung der Bürgerbeteiligung zu den Ortskernen? Plant die Verwaltung ein Trauerspiel?

Sichtlich irritiert schauten nicht nur einige Ratsmitglieder sondern auch die gesamte Verwaltung, als sich im Zuge der Diskussion um die Änderung der Geschwindigkeitsbegrenzung im Ortskern Wachtendonk der Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen zu Wort meldete.

05. März 2016
Fraktion

Rollatorgerechtere Umgestaltung des Ortskerns auf dem Weg

Ein Hinweis eines ehemaligen Ratsmitgliedes während des Neujahrsempfanges war der konkrete Anlaß, einen Antrag auf Umbau des Jungfernsteges mit rollartorgeeigneterem Pflaster anzuregen.

07. Februar 2016
Fraktion

Haushaltsberatungen gehen in heiße Phase

Am 19.02. tagt der Haupt- und Finanzausschuß um die noch offenen Fragen zum Haushalt 2016 zu beraten. Die Sitzung ist wie üblich ab 18:00 im Bürgerhaus.

05. Januar 2016
Fraktion

Schwierige Zeiten für Wachtendonks Haushalt - Grüne schließen erste Phase der Beratungen ab

Kämmerer (also die Menschen, die in einer Gemeinde für das Zusammenhalten des Geldes verantwortlich sind) sind spezielle Menschen. Sie neigen immer dazu die Einnahmen unterschätzt dar zu stellen, und die Ausgaben eher etwas überschätzt. Dann folgt bei Einbringung des Haushaltes eine lautes Jammern und Klagen angesichts des Defizits und der Appell zu sparen. Häufig ohne den Hinweis, wo das denn passieren soll.

05. Dezember 2015
Fraktion, Ortsverband

Lessingstraße 23 ist bezugsbereit

In eher kleinem Kreis fand die Eröffnung der nun fertiggestellten Unterkunft für Asylbewerber statt. Neben Rat und Verwaltung waren Vertreter der beiden Kirchen und zwei Sprecher der Gruppe Mitmenschen vor Ort. Als Bündnis 90/Die Grünen gibt es Gründe an diesem Tag zufreiden zu sein, aber auch deutliche Kritik an der Verwaltung.

27. November 2015
Fraktion

Nitratwerte im Wachtendonker Grundwasser und in der Niers

Veröffentlichungen u.a. in der RP haben mal wieder die Nitratwerte in die öffentliche Diskussion geholt. Nitrat im Grundwasser ist überweigend eine Folge industrialiserter Landwirtschaft, speziell der Überdüngung der landwirtschaftlichen Flächen mit Kunstdüngern und Gülle, die beide Nitrat enthalten, das von den Pflanzen nur teilweise verwertet wird. Je nach Bodenbeschaffenheit erreicht der Überschuß früher oder später den ersten Grundwasserleiter.